Alte-Herren gewinnen in Camburg 03.05.17   

SV Eintracht Camburg – FSV Grün-Weiß Stadtroda 2:8 (2:4)

 

Auch vom 2.Auswärtsspiel des Jahres kehrten die Alten Herren mit einem klaren Sieg zurück. Bei diesmal guten Rahmenbedingungen (top Rasenplatz/Wetter) standen Trainer Eulenstein 13 Spieler zur Verfügung. Schnell übernahm Grün-Weiß die Kontrolle im Spiel, gefällig wurde kombiniert und die 1:0-Führung (Metsch nach Vorlage Engmann) krönte die Anfangsphase. Doch der Gastgeber zeigte sich wenig beeindruckt und war selber gewillt einen Treffer zu erzielen. Als ein Möhre-Verteidiger im Zweikampf hart bedrängt wurde, landete der Ball kurioserweise im eigenen Tor-1:1. Nur wenige Aktionen später die erneute GWS-Führung, als Neukirch zu Engmann durchsteckt und dieser vollendet. Die gleiche Kombination führt später zum 3:1. Als Metsch auf 4:1 stellt, glaubten alle an eine sichere Halbzeitführung, aber den Eintrachtlern gelingt mit dem letzten Torschuss vor dem Pausenpfiff die 2:4-Verkürzung. Coach Eulenstein lobte in der Halbzeit die prima herausgespielten Tore, bemängelte aber die großen Abstände zwischen den einzelnen Mannschaftsteilen! Das änderte das Team im 2.Durchgang durch längere Ballpassagen und höher stehender Abwehrreihe. Der Spieler der 2.HZ zweifelsohne Engmann, der mit 4 weiteren Treffern seine Effizienz und Kaltschnäuzigkeit vorm gegnerischen Tor demonstrierte! Auch andere Spieler hätten noch netzen können, aber sie verzogen knapp oder scheiterten am gut aufgelegten Camburg-Keeper, der eine noch höhere Niederlage verhinderte. Somit am Ende ein hoch verdienter 8:2-Sieg in einem fairen Spiel gegen unsere langjährigen Freundschaftsspielpartner aus Camburg.

 

Eingesetzte Spieler: St.Reimann, S.Frank, F.Lenhart,T. Krause, J.Bolten, H.Treu, T.Metsch. D.Gassios, N.Nührich, B.Engmann, J.Neukirch, E.Gleu, S.Eulenstein